Warum sollte man Niesen nicht unterdrücken?

Warum sollte man Niesen nicht unterdrücken?Besonders in der Erkältungszeit muss man relativ oft Niesen. Niesen ist in der Gesellschaft nicht gerade gut angesehen und mit einem lauten „Hatschi“ verbunden, wo auch viele Viren, Bakterien oder Bazillen weiträumig verteilt werden. Daher versuchen einige das Niesen zu unterdrücken. Doch soll man das überhaupt machen? Ist es ungesund das Niesen zu unterdrücken. Dieser Frage wollen wir in diesem Artikel auf dem Wissensblog nachgehen.

Warum muss man überhaupt niesen?



Auch wenn Niesen vielen Unangenehm ist, ist Niesen ein wichtiger Reflex unseres Körpers. Der Vorgang an sich ist relativ komplex. In der Regel kündigt sich das Niesen durch ein Kribbeln in der Nase an. Anschließend holen wir tief Luft. Der Gaumensegel schließt die Verbindung zwischen Nase und Rachen. Nur so kann sich die Luft im Rachenraum komprimieren. Der Überdruck entweicht dann explosionsartig über die Nase.

Bleibt die Frage durch was der Juckreiz in der Nase ausgelöst wird. Hier kommen viele Sachen in Frage. Das Kribbeln in der Nase können unter anderem Bakterien oder Viren auslösen, aber auch Fremdkörper oder Pollen.

Durch die „Mini-Explosion“ in der Nase, werden beim Niesen dann im Idealfall die Fremdkörper mit nach außen befördert. Daher ist das Niesen für unseren Körper auch so wichtig. So können Fremdkörper aus der Nase wieder entfernt werden.

Pro Nieser fliegen mehrere 10.000 Partikel mit einer Geschwindigkeit von bis zu 150km/h. Dadurch können Erkältungsviren oder Bakterien auch sehr weit verstreut werden.

Niesen unterdrücken ungesund?

Nicht zuletzt, weil man niemanden anstecken möchte, versucht man doch immer mal wieder das Niesen zu unterdrücken. Dies ist aber nicht gesund und kann, wenn es dumm läuft für unseren Körper sehr schädlich sein.

Wenn man sich beim Niesen die Nase zuhält, kann der große Druck der sich aufgebaut hat nicht entweichen. Dies kann zu heftigen Verletzungen führen. Auch wenn dies nicht oft auftritt, so sollte man sich dieser Gefahr bewusst sein. Außerdem können sich so die Fremdpartikel in der Nase nicht lösen und setzen sich schlimmsten Falles in der Lunge ab.

Was für Verletzungen können auftreten, wenn man das Niesen unterdrückt:

  • Es kann das Trommelfell platzen
  • Es können Gefäße platzen
  • Schleimhäute im Rachen können platzen
  • Kann sogar zu Gehirnblutungen kommen

Tipp:

Am besten man hält sich einfach ein Taschentuch vor die Nase. So kann der ganze Druck entweichen und die Viren oder Bakterien werden nicht verteilt.

Was kann man gegen Niesen machen – verschiedene Techniken

Auch wenn Niesen ein natürlicher Schutzmechanismus des Körpers ist, möchte man in manchen Situationen gerne den Nieser oder lauten „Hatschi“ verhindern. Sei es nur beim Autofahren, denn für einen kurzen Augenblick ist man dadurch auch immer abgelenkt. Die Frage ist daher, gibt es Techniken, mit denen man niesen verhindern kann?

Man findet im Internet immer mal wieder Tricks, wie man Nieser unterbinden kann. Wie gut die bei den einzelnen Personen helfen kann aber nicht pauschal gesagt werden.

  • Niesen Taschentuch verwendenEin Tipp ist, mit dem Finger zwischen Nase und Oberlippe zu drücken. Dies soll den Niesreiz abschwächen oder verhindern.
  • An anderer Tipp ist, mit der Zunge fest gegen den Gaumen zu drücken.
  • Nasespitze nach oben drücken wird auch ab und zu genannt.
  • Öfters die Nase putzen ist wohl der effektivste Tipp.

Wichtig ist aber, dass wenn der Niesreiz einmal da ist, sich die Nase nicht zuzuhalten. Dies kann zu den oben genannten Verletzungen führen.

Weitere Fakten zum Niesen

Niesen und das berühmte „Hatschi“ muss nicht unbedingt mit einer Erkältung zusammenhängen. Gibt viele verschiedene andere Reize die das Niesen auslösen können. Manche Menschen müssen Niesen, wenn sie zum Beispiel in die Sonne schauen. Der starke Lichtreiz löst bei diesen Menschen ein Niesreiz aus. Warum dies so ist, konnte noch nicht abschließend geklärt werden. Sicher ist nur, dass ca. 20 % der Menschen davon betroffen sind, die Ausprägung ist allerdings unterschiedlich.

Manche Menschen haben auch mit einem Niesreiz zu kämpfen, wenn sich die Magenwand dehnt oder auch beim Orgasmus. Wie man sieht kann ein Niesreiz viele Ursachen haben. Und nicht vergessen, nicht die Nase zuhalten und immer auf ein lautes „Hatschi“ setzen.