Was sind WettquotenSportwetten erfreuen sich einer immer größeren Beliebtheit. Laien sehen die Möglichkeit, mit ihrem Wissen schnell ein paar Euro durch den richtigen Tipp hinzuzuverdienen, Profis orientieren sich nicht nur an den Paarungen der großen Liegen, sondern wissen ihre Chancen bei den zahllosen international gelisteten unteren Ligen zu nutzen und hier gutes Geld zu erwirtschaften. Die großen Anbieter für Onlinesportwetten bieten praktisch alle Sportarten an, die es gibt. Dabei kommen auch für uns exotisch anmutende Wettbewerbe zum Tragen. Der Kern einer Sportwette ist die Wettquote. An ihr orientiert sich letztendlich der Gewinn. Die verschiedenen Buchmacher geben bei den selben Wettkämpfen durchaus unterschiedliche Quoten vor. Der Spieler, welcher in diesem Fall beim besten Wettportal seinen Einsatz platziert, wird ein besseres Ergebnis erzielen, als ein anderer, der einen schwächeren Buchmacher erwischt hat.

Was genau ist eine Wettquote?

Buchmacher, auch Online Wettportale, bieten feste Wettquoten an. Dies bedeutet, dass der Ertrag aus der Wette vorher feststeht, wenn der Spieler denn die richtige Entscheidung getroffen hat. Bei der Quote handelt es sich um den Faktor, mit dem der Einsatz des Spielers multipliziert wird. Bietet der Buchmacher beispielsweise auf eine Partie eine Quote von 1,8, so erhält der Spieler für den Einsatz pro einem Euro eine Auszahlung von 1,80 Euro. Die Quote steigt, je größer die Unwahrscheinlichkeit des entsprechenden Spielausgangs wird. Spielt beispielsweise der FC Bayern München mit seiner ersten Mannschaft gegen die Spielvereinigung Bad Homburg, wird die Siegquote für Bayern München bei 1,… liegen, die Siegquote für die Bad Homburger jedoch bei 20 oder 30. Da Buchmacher Geld verdienen müssen, bieten sie häufig unterschiedliche Quoten auf unterschiedliche Spielausgänge an, sie finanzieren sich durch ein sogenanntes Arbitragegeschäft.

Wie erfährt man die beste Wettquote?

Wie eingangs erwähnt, bieten die unterschiedlichen Buchmacher unterschiedliche Quoten. Nun möchte natürlich jeder Spieler die beste Quote für sich erreichen. Es wäre müßig, alle Anbieter von Sportwetten nach den jeweiligen Ergebnissen für die Wetten zu durchforsten, erfreulicherweise geht es auch einfacher. Das Portal openodds.com bietet eine Übersicht über die höchsten Quoten zu den jeweiligen Partien. Bei der Nutzung von openodds.com wird aber schnell deutlich, dass es durchaus Sinn macht, nicht nur bei einem Buchmacher ein Wettkonto zu unterhalten, sondern bei mehreren. Diese reduzieren sich jedoch schnell auf eine Handvoll, es sind fast immer die gleichen Anbieter, welche die besten Quoten ausschütten. Auch für die Auswahl der Online-Buchmacher muss niemand mehr mit Hand eine Gegenüberstellung anfertigen. Wettfuchs.net bietet eine Übersicht aller Sportwettenanbieter in Deutschland mit einem ausführlichen Erfahrungsbericht zu dem jeweiligen Portal. Bereits in der Übersicht sind die wichtigsten Fakten auf einen Blick gelistet. Dazu gehört die Mindesteinzahlung auf das Wettkonto, die Höhe des Wettbonus, der bei allen Anbietern Standard ist und die maximale Höhe des Bonus. Im Erfahrungsbericht wird deutlich geschildert, wie es sich mit den Auszahlungen zulasten des Wettkontos verhält und welche weiteren Stärken und Schwächen die Buchmacher offenbaren. Gerade für Neulinge unter den Wettern sind openodds.com und wettfuchs.net unschätzbare Hilfestellungen bei der Anbieterauswahl und der Suche nach der höchsten Wettquote. Einfacher kann der Einstieg in die Welt der Sportwetten nicht geschehen.

 

Was sie auch noch interessieren könnte:

Forex-Trading

Wie funktioniert das Internet

Wie funktioniert die Börse

 

 

 

 

 

 

Bild: © piai - Fotolia.com

,
Trackback

no comment untill now

Add your comment now

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.

Close